Home
K+U Umwelttechnik und Hydrologie GmbH; Tel.: +43 (0) 676 / 540 19 01, E-Mail: wasser@k-u.at

Leistungsübersicht Inspektionsstelle (nicht akkreditiert):



Nachstehend die von der Inspektionsstelle durchgeführten Tätigkeiten:

Inspektion von Trinkwasserversorgungsanlagen gemäß ÖNORMM 5874 (Mit Bezug auf TWV und §73 LMSVG (Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz)) für Anlagen < 1.000 m³/d ohne Chlordioxid- und Ozondesinfektion:

  • Erstellung Probenahmeplan

  • Probenahme

  • Inspektion der Wasserversorgungsanlage inkl. Stufenkontrolle (Inspektion Wassergewinnung/ Fassungsbereich, Wasserspender, Speicherbauwerke, Aufbereitungsanlagen, Verteilungsnetz)

  • Analytik der Proben in der Prüfstelle K+U (siehe Leistungsumfang Prüfstelle)

  • Inspektionsberichtserstellung inkl. vorgeschlagener Verbesserungsmaßnahmen

  • Ausstellung eines Trinkwassergutachtens gemäß §73 Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz (LMSVG) durch hierzu berechtigte Person

  • Bei Kundenwunsch Weitergabe des Berichtes an das Land Tirol sowie eingabe der Daten in das Wasserinformationssystem Tirol (WIS)


  • Hygienerelevante Überwachung von zentralen Trinkwasser-Erwärmungsanlagen gemäß ÖNORM B 5019:

  • Erstellung Probenahmeplan

  • Probenahme

  • Inspektion der Warmwasseranlage

  • Analytik der Proben in der Prüfstelle K+U (siehe Leistungsumfang Prüfstelle)

  • Inspektionsberichtserstellung inkl. vorgeschlagener Verbesserungsmaßnahmen

  • Ausstellung eines hygienischen Gutachtens inkl. Risikobewertung gemäß ÖNORM B 5019, Kapitel 4


  • Wasserhygienisches Gutachten (Inspektion) über die Beschaffenheit des Beckenwassers gemäß §§ 42, 43, 57, 58, 84 und 85 der Bäderhygieneverordnung 2012 - BHygV 2012:

  • Erstellung Probenahmeplan

  • Inspektion und Probenahme Becken, Warmsprudelwannen (Whirlwannen) und Kleinbadeteiche inkl. Überprüfung der Aufbereitungsanlage

  • Analytik der Proben in der Prüfstelle K+U (siehe Leistungsumfang Prüfstelle)

  • Inspektionsberichtserstellung inkl. vorgeschlagener Verbesserungsmaßnahmen

  • Ausstellung eines wasserhygienischen Gutachtens


  • Grundlegende Charakterisierung von Abfallhaufen und Aushubmaterial gem. ÖNORM S 2126 bzw. ÖNORM S 2127:

  • Erstellung Probenahmepläne

  • Durchführung der Probenahme

  • Analytik der Proben in Unterauftrag an hierfür akkreditierte Prüfstelle

  • Berichtserstellung inkl. Beurteilung gem. ÖNORM S 2126 und ÖNORM S 2127


  • Inspektion im Rahmen von Abwasseremissionen (Fremdüberwachung von Abwasseremissionsanlagen) angelehnt an die AAEV und diverse AEV (i.d.g.F.):

  • Erstellung Probenahmeplan

  • Durchführung der Probenahme (Stichproben, Mengenproportionale oder Durchflussproportionale Tagesmischproben)

  • Inspektion von Abwasseremissionsanlagen (Kleinkläranlagen, Kläranlagen, Mineralölabscheider, Fettabscheider, Kanal)

  • Analytik der Proben in der Prüfstelle K+U (siehe Leistungsumfang Prüfstelle)

  • Inspektionsberichtserstellung


  • Inspektion von Anlagen für die Aufbereitung und Speicherung von Wasser für die teschnische Beschneiung gem. ÖNORM M 6257:

  • Erstellung Probenahmeplan

  • Inspektion (Wassergewinnung, Wasserspeicher, Aufbereitungsanlage, Wasserverteilung) und Probenahme

  • Analytik der Proben in der Prüfstelle K+U (siehe Leistungsumfang Prüfstelle)

  • Inspektionsberichtserstellung inkl. vorgeschlagener Verbesserungsmaßnahmen






  • Leistungsübersicht akkred. Prüfstelle:


    Der vollständige Akkreditierungsumfang der Prüfstelle ist unter Prüf- und Inspektionsstelle zu finden. Prüfungen, welche nicht im Akkreditierungsumfang enthalten sind, werden von einem hierfür akkreditierten Unterauftragnehmer durchgeführt und als "Fremdanalysen" mit Angabe der Original-Dokumentennummer in unseren Prüfberichten gekennzeichnet.

    Nachstehend die von der Prüfstelle im Zuge von Inspektionen durchgeführten Prüfungen (Auszugsweise):

    Analytik von Roh- und Trinkwasser gemäß TWV Anhang II, Teil A: Sensorische Beurteilung, Vor-Ort Parameter, mikrobiologische Parameter, Stickstoffparameter (Nitrit, Nitrat, Ammonium), Chlorid, Oxidierbarkeit, Korrosionsprodukte (Eisen, Mangan), Aufbereitungsrelevante Parameter (Chlordioxid, Chlor, UV-Durchlässigkeit), Parameter für Ionenbilanzierung (Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Säure- und Basenkapazität, Sulfat), Korrosionsbeurteilung (Calcitlösekapazität, Korrosivität) sowie Wasserhärte

    Analytik von Badewasser gemäß Bäderhygieneverordnung 2012: Sensorische Beurteilung, Vor-Ort Parameter, Sichttiefe mittels Secchi-Scheibe, Aufbereitungsrelevante Parameter (Chlordioxid, Chlor, UV-Durchlässigkeit), mikrobiologische Parameter, Chlorid, Nitrat, Oxidierbarkeit

    Analytik von Warmwasser gemäß ÖNORMB 5019: Sensorische Beurteilung, Vor-Ort Parameter, Legionellen

    Analytik von Abwasser gemäß AEV: CSB, BSB5, Nitrit, Nitrat, Ammonium, Berechnung Gesamtstickstoff, absetzbare Stoffe, abfiltrierbare Stoffe

    Analytik von Wasser für die technische Beschneiung gemäß ÖNORM M 6257: Sensorische Beurteilung, Vor-Ort Parameter, mikrobiologische Parameter, Stickstoffparameter (Nitrit, Nitrat, Ammonium), Chlorid, Oxidierbarkeit, Korrosionsprodukte (Eisen, Mangan), Aufbereitungsrelevante Parameter (UV-Durchlässigkeit), Parameter für Ionenbilanzierung (Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium, Säure- und Basenkapazität, Sulfat), Korrosionsbeurteilung (Calzitlösekapazität, Korrosivität) sowie Wasserhärte

    Leistungsübersicht technisches Büro:


  • Wasserrechtliche Einreichungen

  • Wasserrechtliche Überprüfungen gem. §134 WRG

  • Kollaudierung

  • Ausschreibung und Vergabe

  • Örtliche geologische Bauaufsicht

  • Beratungstätigkeit

  • hydrogeologische Studien und Gutachten

  • Neubewertung oder Festlegung von Schutz- und Schongebieten

  • Tracerversuche

  • Beweissicherungen